Anti Rotstraal voorzijde

Anti-Rotstraal für einen starken und gesunden Hufstrahl

 13,18 einsch. Mwst

Vorrätig

Zur Behandlung und Prävention von Strahlfäule

SilicaHorse Anti-Rotstraal heilt den Strahl vollständig und sorgt für einen starken und gesunden Huf Radius. Es wurde bei Pferden und Ponys speziell für die Behandlung und Prävention von Strahlfäule entwickelt.

Artikelnummer: AR Kategorie:

Beschreibung

Zur Behandlung und Prävention von Strahlfäule

SilicaHorse Anti-Rotstraal heilt den Strahl vollständig und sorgt für einen starken und gesunden Hufstrahl. Es wurde bei Pferden und Ponys speziell für die Behandlung und Prävention von Strahlfäule entwickelt. Der Radius des Pferde- oder Ponys ist gummiartiges, dreieckiges Stück in der Mitte der Rückseite der Unterseite des Hufes. Unter normalen Umständen, dass ein ähnliches Stück, die festen und nach dem Waschen ist sieht ziemlich glatt. Ein gesunder Bereich kann ihnen helfen Zirkulation im Hufe gut hervortreten zu gewährleisten, eine bessere Hornstruktur verursacht.

Wie Verwenden von Anti-Hufstrahl

Bevor SilicaHorse Anti-Rotstraal den Strahl eingespritzt wird, zuerst die Balken wählen zu reinigen. Dies ist der Teil des Hufes, der betroffen ist, zugänglich SilicaHorse Anti-Rotstraal . Dies sollte im Prinzip 1 x täglich Ereignis, und man ließ die Flüssigkeit trocknen. Dies sollte wiederholt werden, bis der Strahl geheilt ist. SilicaHorse Anti-Rotstraal ist einfach zu verwalten und ist daher benutzerfreundlich.

präventiver Einsatz

SilicaHorse Anti-Rotstraal kann auch präventiv verabreicht werden. Dies ist zu empfehlen, wenn Umstände eintreten, die Strahlfäule verursachen könnten, wie zum Beispiel eine feuchte Umgebung. Auch sind einige Pferde anfälliger für immer Strahlfäule.

Wie erkenne ich einen schlechten Strahl

Wenn das Pferd Strahlfäule hat, dann ist dieser Strahl manchmal eine kleine, schmale, unregelmäßige viele Gruben und Krater in ihm. Der Strahl Nuten ist tief und der Strahl ist weich und sanft. Wenn leistungsstarker Touch oder tiefe Kratzer reagieren das Pferd stark auf den Schmerz. In schweren Fällen ist das Pferd unregelmäßig oder sogar sehr empfindlich harter Boden. Strahlfäule ist ein typischer und starker Geruch. , Jetzt kann durchaus einige Schmerzen in anderen Worten, dass das starke Stück für Ihr Pferd einen Teil der Stützfläche darstellt verursachen oder zumindest die Unterstützung und den Betrieb des Hufes (Hufmechanismus) verringern drastisch reduzieren.

Der Ursprung der Strahlfäule

Der Strahl wird durch anaerobe Bakterien beeinflusst. Diese Bakterien leben gerne in einer sauerstoffarmen, feuchten und eher warmen Umgebung. Sie finden sie in den Düsenrillen, wo Dung und Urin fixiert werden, wo das Pferd auf feuchten und warmen Boden ist, dass es nicht viel bewegen kann. Das Ammoniak, das aus Dung und Urin entsteht zerstört die Balkenstruktur. Diese Umstände treten bei Pferden auf Herden auf, deren Hufe niemals ausgekratzt werden, die auf feuchtem Müll liegen und deren Stall, der nur gelegentlich ausgemeißelt wird, nicht verlassen.